Unter Feldgehölzen versteht man kleine, inselartige Gehölzflächen oder Waldgruppen, bis zu einer Größe von einem Hektar Fläche, die zumeist auf landwirtschaftlich schwer nutzbarem Gelände in der offenen Landschaft angelegt bzw. erhalten werden. Diese zeichnen sich durch ein waldähnliches Klima aus und bestehen aus Baum- oder Strauchgruppen.

Weitere interessante Themen rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit:

schloss-luetetsburg_mehlschwalbe_header_1920x680
Mehr erfahren
kachel_bienenwiese
Mehr erfahren
schloss-luetetsburg_forstbetrieb_header_1920x680
Mehr erfahren
naturschutz_kachel
mehr erfahren