21. Oktober 2017 · 15:00 Uhr

Theda Gräfin Knyphausen berichtet unter dem Motto „Von Ostfriesland ins Okavango Delta“ über ihre Faszination für ihre neue Wahlheimat Afrika und gibt authentische Einblicke in ihre Arbeit vor Ort in Botswana.

Botswana – Land der Gegensätze und Giganten, mit einem Artenreichtum der ganz besonderen Art und Naturlandschaften von erstaunlicher Vielfalt:

Seit rund fünf Jahren nennt die aus Lütetsburg stammende Theda Gräfin Knyphausen dieses bezaubernde Land ihre Zweitheimat. Die Faszination für das südliche Afrika entdeckte sie bereits viele Jahre zuvor. Aus dem Wunsch heraus, die einzigartige Natur des Landes zu erhalten und ihre Faszination mit Gästen zu teilen, spezialisierte sie sich auf maßgeschneiderte Safaris mit mehr Wert und gründete im Jahr 2013 CONSAFARITY – ein Reiseanbieter für individuelle Safaris in Botswana. Mit jeder CONSAFARITY-Buchung wird die angegliederte Knyphausen Stiftung unterstützt, die sich der Förderung regionaler Projekte zu Nachhaltigkeit, Naturschutz und Bildung in Botswana verschrieben hat.

Programm

  • Begrüßung mit einem klassischen High Tea und frisch gebackenen Köstlichkeiten
  • Vortrag von Theda Gräfin Knyphausen
  • Fotoausstellung mit fantastischen Aufnahmen von Botswanas einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt
  • Versteigerung der Fotografien*

*Der Erlös aus dem Eintritt fließt als Spende in die Knyphausen Stiftung. Der Ertrag aus der Foto-Versteigerung kommt einerseits den Fotografen, die fast alle aus Botswana stammen, zugute; anderseits dem „Junior Ranger Botswana“-Programm der Knyphausen Stiftung.

Empfehlen Sie uns weiter:
Datum:
21. Oktober 2017
Zeit:
15:00 Uhr
Ort:
Kulturscheune Schloss Lütetsburg
Eintritt:
12,00 €*

Bitte melden Sie sich an unter [email protected]