01.05.2015 - 03.05.2015 · 11:00 - 16:00 Eröffnung am 1. Mai 2015: 15:00 bis 18:00

Mit dieser Wanderausstellung ist die Emmanuel Walderdorff Galerie aus Molsberg in der Kulturscheune Schloss Lütetsburg zu Gast.

Thema der Ausstellung:

Nichts zieht den Menschen so in den Bann wie das Meer und die Berge: Die Berge sind, ob schroff oder sanft, Sinnbild des Charakters und des Unverrückbaren. Auf der anderen Seite das Meer, Sinnbild der Unendlichkeit. Beide gelten als Gegensatzpaar, dabei sind sie eigentlich Angehörige derselben Spezies - sie sind Landschaftsideale und Sehnsuchtsorte zugleich und: Beide haben mindestens einen Haken: Wenn man das eine hat, dann fehlt einem das andere.

Die Ausstellung „Hinter den Bergen das Meer“ zeigt, wie gegensätzlich sich die beiden Sinnbilder in der Kunst zueinander verhalten können:

Julia Schraders skurrile Objekte aus Meeresfundstücken neben Elisabeth Altenburgs reduzierten Bergobjekten aus Teppich,

Hans Pfrommers Übertragung von Wagners fliegendem Holländer auf den getriebenen Menschen des modernen Lebens neben den surrealen Visionen Jakob Roepkes,

die kühlen, photorealistischen Landschaften von Stepanek&Maslin neben der poetischen Landschaftsauffassung von Clemens Kaletsch,

Frank Ahlgrimms in Tusche ausgeführte Ode an die Verwässerung über den Seefahrer Dudley neben der spirituelle Aneignung der Bergwelt durch Fotografie von Philipp Schönborn. 

Wanderausstellung

Getreu des konfrontativen Grundgedankens geht die Ausstellung auf Wanderschaft: Unsere Ausstellung in der Kulturscheune Schloss Lütetsburg ist die erste Station, bei der die ‚Meeresstücke‘ an die Nordsee zurückgeführt werden. Anschließend geht die Ausstellung an die zweite Station, bei der die Berg-Arbeiten nach Hause gebracht werden.

Empfehlen Sie uns weiter:
Datum:
01.05.2015 - 03.05.2015
Zeit:
11:00 - 16:00
Eröffnung am 1. Mai 2015: 15:00 bis 18:00
Ort:
Kulturscheune Schloss Lütetsburg

Kulturscheune
Schloss Lütetsburg
Landstraße 40
26524 Lütetsburg

T. +49 (49 31) 42 54
[email protected]